Der Badestrand bei Mukran

Strand bei Mukran

Östlich des Fährhafens Mukran beginnt der mehrere Kilometer lange Sandstrand in der Bucht der Prorer Wiek, der sich bis an die Granitz hinzieht. Hier wurde von der Natur durch die Nehrung schmale Heide die Verbindung vom Mutland zur Halbinsel Jasmund geschaffen.
Der breite Sandstrand, im Nordwesten noch mit viel Kies und Feuersteinen durchsetzt, geht weiter südöstlich in einen feinsandigen Strand über. Er ist östlich ausgerichtet.
Der Strand wird nicht bewacht.