Es ist schon sehenswert, wenn Eisenbahn- und Straßenbrücke zu den Öffnungszeiten aufgeschwenkt werden.

 

Der Rügendamm

verbindet die Insel Rügen mit dem Festland. Um Schiffen die Ostanfahrt in den Stralsunder Hafen und die Südpassage um Rügen zu ermöglichen, ist die Wasserstraße zwischen Stralsund und der davorliegenden Insel Dähnholm, der Ziegelgraben mit je einer Zugbrücke für Bahn und Straße ausgerüstet.

Ziegelgrabenbrücke

Die Ziegelgrabenbrücke wird mehrmals am Tag zu festgesetzten Zeiten geöffnet.

Während der Brückenöffnungszeiten wird der Straßen- und Schienenverkehr unterbrochen; die Verkehrsteilnehmer müssen warten, bis das sich die Brücke wieder schließt.

Während der maximal 20 minütigen Öffnung kann es, gerade zu starken Verkehrszeiten, zu größeren Staus kommen.

Die Ziegelgrabenbrücke wird täglich (bei Bedarf)

    von 02.30 bis 02.50 Uhr,
    von 05.20 bis 05.40 Uhr,
    von 08.20 bis 08.40 Uhr,
    von 12.20 bis 12.40 Uhr,
    von 17.20 bis 17.40 Uhr und
    von 21.30 bis 21.50 Uhr

geöffnet.

Unsere Empfehlung:
Fahren Sie zu den Brückenöffnungszeiten über die neue Rügenbrücke oder so, dass Sie den Rügendamm nicht während und eine viertel Stunde nach der Brückenöffnung passieren.

Nicht nur für Technik-Freaks ist die Brückenöffnung und die Durchfahrt der Schiffe ein sehenswertes Ereignis.